Menü

Herzlich Willkommen bei Grünerlei

Als Mitglied im Verband Garten, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg steht GRÜNERLEI Garten- Landschaftsbau für kompetente Betreuung rund um alle Neu- und Umgestaltungen, Sanierungen sowie Pflegearbeiten in Gärten und Außenanlagen von Gewerbebetrieben, Kommunen, Verwaltungen oder Privatpersonen von der genauen Analyse über die Beratung bis hin zur fachgerechten Durchführung der einzelnen Maßnahmen. Dabei verbinden wir traditionelles Handwerk mit modernster Technik und werden höchsten Ansprüchen an Qualität gerecht.

Pflanze des Monats Oktober

Wilder Wein - Parthenocissus quinquefolia

Der Wilde Wein ist ein Haftscheibenranker und wird zur Begrünung von Wänden, Pergolen, Zäunen bzw. als Wind-, Sonnen- und Sichtschutz verwendet. Die fingerförmigen (5-teilige) Blätter sind sommergrün und fallen mit Ihrer leuchtend scharlachroten Herbstfärbung auf. Außerdem ist der Wilde Wein frosthart und jederzeit schnittverträglich.

Pflanze des Monats März

Tulpen-Magnolie - Magnolia x soulangeana

Die Tulpen-Magnolie kann eine Höhe und Breit von bis zu 8m erreichen. Verwendet wird dieser Baum meistens in Einzelstellung in Gärten oder Parkanlagen als Blütengehölz. Die Blüten erstrahlen rötlich-rosa von März bis Mai. Dieses Jahr konnte eine sehr kurze Blütezeit beobachtet werden, wofür der späte Frost verantwortlich ist.

Pflanze des Monats Februar

Winter-Schneeball - Viburnum x bodnantense `Dawn´

Der Winter-Schneball, auch Bodnant-Schneeball genannt, erreicht eine Höhe und Breite bis zu 3 Meter und ist ein sommergrüner Strauch. Je nach Wetter und Standort können im November die ersten Blüten erscheinen. Allerdings liegt die Hauptblütezeit im Februar bis April. Die Blüte erscheint in einem kräftigen Rosa und duften auffallend stark.

Pflanze des Monats Januar

Schnee-Heide - Erica carnea

Unsere erste Pflanze des Monats des neuen Jahres ist die Schneeheide. Sie blüht von Februar bis in den Mai hinein und das in verschiedenen Farben, je nach Sorte. Durch die ersten milden Tage im Januar, bringen die Schneeheiden jetzt schon Farbe in die graue Jahreszeit. Die Blätter sind immergrün und auch der Frost kann der Pflanze nicht schaden.

Pflanze des Monats Dezember

Weihnachtsbaum

Unsere Pflanze des Monats Dezember ist der Weihnachtsbaum. Die meistgenutzte Baumart als Weihnachtsbaum ist die Normann-Tanne (Abies nordmanniana). Ausgewachsen wird die Nordmann-Tanne ein stattlicher Baum bei einer Höhe von 25 - 30m. Der Weihnachstbrauch, die Weihnachtsbäume zu dekorieren und zu schmücken, verbreitete sich im 19. Jahrhundert von Deutschland aus über die ganze Welt. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe und besinnliche Weihnachten, schöne Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2020!

Pflanze des Monats November

Hedera helix - Gemeiner Efeu

Die immergrüne Kletterpflanze fällt im Winter so richtig auf, sobald Bäume und Sträucher das Laub abgeworfen haben. Mit seinen langen Trieben und Haftwurzeln bezwingt der Efeu jedes Hinterniss. Erst nach zirka sieben Jahren beginnt ein Efeu zu blühen, dann aber erstahlt die Blüte in gelb-grün vom Spätsommer bis in den Herbst hinein. Die Früchte reifen über den Winter, allerdings sind diese für Menschen giftig.

Pflanze des Monats Oktober

Liquidambar styraciflua - Amerikanischer Amberbaum

Der amerikanische Amberbaum fällt vor allem durch seine prächtige Herbstfärbung auf und beeindruckt mit seiner wundervollen Wuchsform. Er erreicht bei einem straff aufrechten Wuchs eine Höhe von 8 bis 20 m und bildet eine kegelförmige Krone. Die Blütezeit ist von März bis in den Mai, die grünen Blätter, die den Blätter des Spitzahorn sehr ähneln, werden im Herbst leuchtend rot bevor das Laub abfällt. Unser Baum des Monats Oktober!

Pflanze des Monats September

Sedum telephium ´Herbstfreude` Hohe Garten-Fetthenne

Die Fetthenne ist eine wunderschöne Staude für den Spätsommer. Dabei bevorzugt sie einen sonnigen Standort mit nährstoffreichem Boden. Bei einer mittleren Höhen von 60 cm wächst die Fetthenne aufrecht und buschig. In der Farbe Altrosa erstrahlt die Blüte von August bis in den Oktober rein und ist somit eine wichtige Bienenweide für den Herbstanfang.

Pflanze des Monats August

Bauern-Hortensie 'Bouquet Rose' –Hydrangea macrophylla

Die Bauern-Hortensie ist auch bekannt als Garten-Hortensie, der Kleinstrauch ist eine Züchtung und wird bis zu 1,5 m hoch und breit. Der Wuchs ist breitausladend mit den bis zu 25 cm breiten Blüten. Die ballförmigen Dolden blühen vom Juni bis hin zum September, somit den gesamten August über. In Abhängigkeit vom ph-Wert kann die Blütefarbe rosa bis hellblau ausfallen. Diese Hortensie liebt den Halbschatten als Solitär- oder Gruppengehölz. Verwendet wird sie gerne im Garten, Parkanlagen oder auch vor Mauern.

Pflanze des Monats Juli

Sonnenblume Helianthus annuus 'Schnittgold'

Die Sonnenblume ist eine einjährige Pflanze, die straff aufrecht wächst. Die Blüte zeigt sich im Juli bis in den Oktober in den Farben gelb, rot oder braun. Die Sorte 'Schnittgold' blüht in gelb und wird etwa 150 cm groß. Die Blütenköpfe bekommen einen Durchmesser von 10 – 15 cm und sind sonnenwendig. Helianthus kann in Einzelstellung oder auch in Gruppen verwendet werden. Zum Beispiel im Blumenbeet, am Zaun, in Kübel und vieles mehr. Der sonnige Standort sollte allerdings gegeben sein. Außerdem dient die Sonnenblume als wichtige landwirtschaftliche Pflanze für die Bodenregenerierung.

Pflanze des Monats Juni

Edel-Flieder Syringa vulgaris 'Charles Joly'

Der Großstrauch ist eine Züchtung und gehört zu der Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Der Eder-Flieder erreicht in der Höhe und Breite 3-7m. Dabei kommt er oft mehrtriebig vor. Trotz seiner aufrechten Haltung hat er breitausladende Äste, an diesen blühen die Rispen in purpurrot vom Mai bis in den späten Juni. Je nach Sorte, gibt es zum Beispiel die Blütenfarben reinweiß und lila. Bevorzugt werden sonnige Standorte  und nährstoffreiche Böden. Der Flieder ist frosthart und hitzeverträglich, zu dem ist er stadtklimafest, windresistent und sehr schnittverträglich. Dieser wunderschöne Strauch gibt einem Garten das gewisse Etwas im Frühsommer.

Pflanze des Monats Mai

Echte Pfingstrose Paeonia officinalis 'Rosea Plena'

Die Echte Pfingstrose, oder auch Bauern-Pfingstrose genannt, ist eine Staude, die auf eine mittlere Höhe von 80 cm kommt. Der Wuchs ist buschig und überhängend sobald die schweren, ballförmigen Blüten dran hängen. Im Mai, passend zur Pfingstzeit, blühen diese in rosa. Für die Echte Pfingstrose oder auch die Edel- Pfingstrose, welche beide zu der Familie der Pfingstrosengewächse gehören, gibt es ein überreiches Sortenangebot mit den verschiedensten Farben.

Gehölzschnitt und Fällung

Wir kommen in die bevorzugte Zeit für Fällungen und Rodungen. Zum Schutze der nistenden Vögel sollten Bäume nur im Herbst und Winter gefällt werden. Auch stärkere Rückschnitte an Baum/Strauch/Hecke können vorgenommen werden. Termine zur Besichtigung können per Mail oder Telefonat ausgemacht werden

Neuer Sprinter ist da

Ab nächster Woche wird unser neuer Sprinter in den Arbeitsbetrieb aufgenommen. Davor wird das Auto noch etwas kennengelernt und mit unserer Standartbeladung an Werkzeug ausgestattet. Wir sind gespannt!

Gehölzschnitt und Fällung

Wir kommen in die bevorzugte Zeit für Fällungen und Rodungen. Zum Schutze der nistenden Vögel sollten Bäume nur im Herbst und Winter gefällt werden. Auch stärkere Rückschnitte an Baum/Strauch/Hecke können vorgenommen werden. Termine zur Besichtigung können per Mail oder Telefonat ausgemacht werden

Neuer Sprinter ist da

Ab nächster Woche wird unser neuer Sprinter in den Arbeitsbetrieb aufgenommen. Davor wird das Auto noch etwas kennengelernt und mit unserer Standartbeladung an Werkzeug ausgestattet. Wir sind gespannt!

Alle News anzeigen ›